Stephan Zdrojewski Versicherungsmakler - Ihr Spezialist für Versicherungslösungen

Ihr Partner für gewerbliche und private Versicherungslösung

Kinderabsicherung

Absicherung für Ihre Kinder ist so individuell wie Ihr Kind

Daher sind die Bausteine auf den nächsten Seiten nur eine kleine Auswahl an Lösungen. Damit wir für Ihr Kind und
für seinen individuellen Lebensweg die richtige Absicherung finden nehmen wir uns im persönlichen Gespräch viel Zeit und das auch zukünftig wenn sich der Lebensweg ändert und eine Anpassung erforderlich wird.


Aus­bil­dungs­ver­si­che­rung

Ausbildungsversicherung

Finanzielle Starthilfe für Studium, Wohnung und Beruf
Die Ausbildungszeiten des eigenen Nachwuchses haben sich in der Vergangenheit deutlich verlängert. Nach dem Abitur geht es selten direkt in die Berufsausbildung. Ein freiwilliges soziales Jahr, Auslandsreisen und Praktika sollen zunächst den eigenen Horizont erweitern, um eine klare Sicht auf den beruflichen Werdegang zu gewinnen. Oft schließt sich an diese Erkenntnis dann noch ein Studium an, um die notwendigen Qualifikationen und Erfahrungen zu erhalten.

Dieser Werdegang muss finanziert werden. Laut offiziellen Zahlen verschlingt ein Studium (inkl. Gebühren, Wohn- und Lebenserhaltungskosten etc.) über sechs Semester mit Bachelor-Abschluss über 50.000 Euro. Nebenjobs helfen, kosten aber wertvolle Zeit, die die Studienzeit oftmals verlängert. BaFöG unterstützt ebenfalls, steht aber nicht jedem zu und muss später in Teilen zurückgezahlt werden.

Ausbildung rechtzeitig finanzieren
Die clevere Alternative, den Nachwuchs zu unterstützen, ist eine Aus­bil­dungs­ver­si­che­rung. Mit kleinen Beiträgen können Eltern oder auch Großeltern schon früh beginnen, ihrem Nachwuchs Freiheiten in der Ausbildung zu verschaffen. Sie sparen in einen Versicherungsvertrag, der am Laufzeitende (meist zur Volljährigkeit oder Ausbildungsbeginn) eine feste Summe auszahlt. Je nach Flexibilität des Produkts kann neben einer Einmalsumme auch eine monatliche Auszahlung vereinbart werden, die dann den Lebensunterhalt finanziert.

Im Ernstfall zahlt der Versicherer die Beiträge 
Meist übernehmen Eltern oder Großeltern die Beiträge, um den Nachwuchs beim Berufseinstieg zu unterstützen. Verstirbt das Kind, kann eine andere Person begünstigt werden. Stirbt der Beitragszahler vor Vertragsende, übernimmt der Versicherer die Beiträge, so dass die Ausbildung des Kindes sichergestellt bleibt. 

Fakten zur Aus­bil­dungs­ver­si­che­rung

  • muss nicht zurückgezahlt werden (im Gegensatz zu BaFöG)
  • Einkommensmöglichkeit für Studenten ohne BaFöG-Anspruch
  • nicht zweckgebunden (Summe kann frei verwendet werden, z.B. erste eigene Wohnung)
  • Todesfallschutz integrierbar
  • flexible Möglichkeit der einmaligen oder monatlichen Auszahlung

Berufsunfähigkeitsvorsorge für Kinder und Jugendliche

Warum brauche ich für mein Kind eine Berufs­unfähig­keitsversicherung? Es ist doch weder bereits im Beruf noch kann es genau sagen was später mal geplant ist.Damit liegen Sie eigentlich vollkommen richtig.Leider werden die Annahmekriterien bei den Berufs­unfähig­keitsversicherungen immer strennger. Da ist der kleine Knochenbruch vor ein paar Jahren, der Husten beim Waldspaziergang der sich als Allergie rausgestellt hat oder gar die Behandlung der möglichen ADHS/HKS mit Medikamenten. Dies alles kann bereits im Kinder und Jugendalter passieren und dennoch kann es Ihrem Kind die Absicherung verschließen.Daher bieten einige Gesellschaften inzwischen in Verbindung mit einer Aus­bil­dungs­ver­si­che­rung die Möglichkeit ab dem 7 Lebensjahr den Gesundheitszustand zu sichern. Sie starten dann als Berufseinsteiger mit den guten Gesundheitswerten aus der Kinderzeit. Das vereinfacht eine Absicherung wesentlich. Häufig erhalten Sie diese Absicherung sogar beitragsfrei wenn
ein Sparprodukt abgeschlossen wird. Es ist jedoch bei solchen Absicherungen sehr wichtig auf die Qualität der zukünftigen Absicherung und der langfristigen Ausrichtung der Versicherungsgesellschaft zu achten. Was hilft Ihnen eine Vorsorgebaustein wenn die Gesellschaft in 10-15 Jahren kein gutes Produkt am Markt hat. Da hier viele Dinge zu beachten sind analysieren wir für Sie vorab die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Produkte und Gesellschaften.Gerne beraten wir Sie dazu persönlich.


Ihre Nachricht an uns

Vorname, Name: *
E-Mail: *
Placeholder
Ihre Mitteilung *
Ihre Daten werden über eine sichere SSL-Verbindung übertragen.
* Pflichtfeld 

 
Schließen
loading

Video wird geladen...